Soziale Verantwortung

Mit verschiedenen Initiativen und Projekten engagiert sich RTLZWEI in seinem direkten Umfeld. Ziel des sozialen Engagements des Unternehmens ist, sich mit langfristigen Maßnahmen einzubringen.

Im Sommer 2020 fanden die ersten RTLZWEI-Sommercamps für Kinder aus sozial schwachen Familien statt. Die Kinder des Kinderhauses Weimar konnten fünf schöne Tage am Berliner Wannsee verbringen. In Zusammenarbeit mit der Arche München wurde ein weiteres Sommercamp am Bodensee realisiert. Zwei weitere Projekte werden im Sommer 2021 umgesetzt.

Zudem haben Mitarbeitende die Möglichkeit, sich im Rahmen ihrer Arbeitszeit bei Social Days einzubringen. Die ersten Aktionen entstanden im Jahr 2015 im Rahmen der Unterstützung von Flüchtlingen in einer Erstunterkunft in München. Seitdem finden jährlich Social Days zu unterschiedlichen Themen statt.

Mit jährlichen Spenden unterstützt RTLZWEI gemeinnützige Organisationen wie die „Stiftung RTL – Wir helfen Kindern“, „DeutschesKinderhilfswerk“ und „Kindness for Kids“ bei ihrer karitativen Tätigkeit. 

Bild 1/3
Beim Social Day in der Mittelschule München-Giesing
Bild 2/3
Gartenarbeiten beim Social Day in einem Kinderheim
Bild 3/3
Lucas Cordalis überreicht eine Spende beim "RTL Spendenmarathon"

Kampagnen on air und in Social Media

Danke - Wir gegen Corona 1.jpg

Mit mehreren Kampagnen warb RTLZWEI für die Einhaltung der Corona-Verhaltensregeln oder dankte Mitmenschen für ihren Einsatz während der Pandemie. So interviewte „Köln 50667“-Star Danny Liedtke die bayrische Gesundheitsministerin Melanie Huml, im Herbst erinnerten Moderatoren, Sendergesichter und Darsteller insbesondere die junge Zielgruppe crossmedial daran, dass „Jeder zählt!“.

Aktuell hat der Sender eine Kampagne gegen Hass im Netz initiiert. Mit plattformübergreifenden Maßnahmen bindet das Medienunternehmen prominente Sendergesichter und Mitarbeitende ein, sensibilisiert, klärt auf und positioniert sich deutlich gegen Hass im Netz: Hass hat Hausverbot!

Social Spots

RTLZWEI strahlt regelmäßig pro bono Spots für Hilfsorganisationen und Vereine aus und initiiert die Produktion von Social Spots für einen Spendenaufruf für das Deutsche Kinderhilfswerk und für den Landesverband Donum Vitae NRW, um vor der Gefahr von K.-o.-Tropfen zu warnen.

  • SW
  • Sa
  • So
  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr